Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

Selbsthilfe

Die Lebenshilfe Minden e.V. hat sich aus einer Selbsthilfevereinigung in Minden zu einem Dienstleistungsunternehmen entwickelt. Selbsthilfe ist und bleibt aber ein wesentlicher Baustein unserer Arbeit.

Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung treffen sich in vielen Gruppen zur persönlichen Bildung, Gesundheitsförderung und Freizeitgestaltung. Hierbei werden Selbstbestimmung und Persönlichkeitsentwicklung ganz groß geschrieben.

Beispielhaft für diese Entwicklung ist die Arbeit der AKKU-Redaktion. Menschen mit Behinderung kommentieren und beschreiben das Leben bei der Lebenshilfe und setzen dabei auch wichtige Impulse. Zusätzlich gelingt hier die Auseinandersetzung mit der eigenen Behinderung und dem sozialen Umfeld.

In Elterngruppen, die regelmäßig angeboten werden, haben Angehörige die Gelegenheit, ihre Situation mit ähnlich betroffenen Menschen zu besprechen. Hier ist Selbsthilfe eine der besten Möglichkeiten der Unterstützung. Eltern sind die ersten Fachleute, wenn es um die Entwicklung ihrer behinderten Kinder geht.

Auch wenn keine Gruppen zustande kommen, sind wir immer in der Lage, persönliche Kontakte zwischen Familien zu knüpfen und zu fördern.

Lebenshilferat

Seit Anfang 2010 vertritt der Lebenshilferat die Interessen der Menschen mit Behinderung in der Lebenshilfe Minden. Die Mitglieder unseres LH-Rates, wurden von der Gründungsversammlung am 20.02.10 gewählt. Sie sind offen für die Wünsche und Anregungen, dienen als "Kummerkasten" und sind die Selbstvertreter für die Lebenshilfe Minden. Vor allem kümmern sie sich um die Bereiche, in denen die Lebenshilfe Minden besonders aktiv ist, wie Freizeitaktivitäten, Ambulant Betreutes Wohnen oder auch Arbeit.

Mitglieder

Vorsitzende:
Elga Rodenberg
stellvertr. Vorsitzender:
Andreas Oxenfarth
Beisitzer:
Paul Hülsbusch
Tobias Blickle

© 2017 Lebenshilfe Minden e.V. - 32425 Minden, Alte Sandtrift 4 - info@lebenshilfe-minden.de