Beratung

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

Mitglied werden

Hier anmelden!

Buble
Bundesweite unabhängige Beschwerdestelle für die Lebenshilfe

Ostern Ferienspiele 2018

20.04.2018

Seit dem 01.Februar 2018 unterstützt Maike Motzko das Freizeitteam der Lebenshilfe. Sie hat davor in der Pflegedienstleitung gearbeitet und wollte gerne noch einmal etwas Neues ausprobieren. So ist sie zur Lebenshilfe gekommen und hat in den vergangenen Wochen den Freizeitbereich mit seinen vielen verschiedenen Einsatzgebieten kennen gelernt. In den Osterferien war sie verantwortlich in beiden Wochen bei den Ferienspielen dabei.


Die Osterferienspiele gingen vom 26. März bis zum 6 April. In dieser Zeit habe ich die Ferienspiele betreuen dürfen und konnte die Kinder kennenlernen und die Aufgaben, die während der Ferienspiele besonders wichtig sind. Es hat eine Menge Spaß gemacht mit den Kindern und Betreuern die Zeit zu verbringen. Unser Augenmerk lag darauf, eine abwechslungsreiche Planung zu haben, die jedem Kind gerecht wird und jedes Kind mit einem Lächeln nach Hause gehen lässt. Wichtig dabei ist es, einfach viele Ideen mit einzubringen. Wir ermuntern die Kinder darin, uns ihre Vorstellungen von schönen Ferien zu erzählen und schauen, wie wir ihre Wünsche umsetzen können.
 Und das haben wir in den zwei Wochen alles unternommen:
In der ersten Woche sind wir mit den Kindern schwimmen gewesen und haben einen Spielplatz besucht, auf dem wir ausgelassen toben konnten. Außerdem war die Kreativität war sehr gefragt: in der Gruppe arbeiteten wir mit Gips, um Eiernester selbst zu gestalten. Was nicht fehlen durfte waren gefärbte Eier, die wir für den Osterhasen vorbereitet haben. Und sogar das Gras wurde selbst gestaltet.
Am Mittwoch gab es dann eine Oster-Ralley wo die Kinder Geschicklichkeitsspiele meistern konnten, um danach die versteckten Osternester im Garten zu finden. Zum Abschluss gab es dann noch unseren Back-Tag. Es wurde gemeinsam Kuchen gebacken, den wir den Eltern später anbieten konnten.
In der zweiten Woche haben wir einen Ausflug auf einen Reiterhof gemacht, den die Kinder sehr genossen haben. Ein weiterer Wunsch der Kinder war, das Hüpfkissen aufzublasen. Zusammen mit den Betreuern wurde es ausgelassen genutzt. Da der Osterhase ja schon da gewesen war, wurden wir auf andere Weise kreativ. Wir fingen an Kresse zu pflanzen, selber Bilder zu gestalten, Knete herzustellen und sowohl die Kinder als auch die Betreuer haben sich mit tollen Motiven schminken können. Weil das Wetter so gut war, konnten wir viel im Garten spielen und toben. An zwei Tagen sind wir in die Salzgrotte gefahren. Dort konnten unsere Kinder, die etwas mehr Ruhe benötigten, sich für kurze Zeit entspannen. Im Laufe der Woche war das Mindener Tageblatt zu Besuch und hat über die Ferienspiele berichtet. Auch die zweite Woche ging sehr schnell vorbei und am letzten Tag wurde natürlich wieder leckerer Kuchen gebacken, um die Eltern zum Abschluss-Kaffeetrinken damit bewirten zu können.


Maike Motzko

© 2017 Lebenshilfe Minden e.V. - 32425 Minden, Alte Sandtrift 4 - info@lebenshilfe-minden.de